Polizist und Bandit als kleine Püppchen, kostenlose Häkelanleitung

Kostenlose Häkelanleitung für Puppen, als Polizist und Bandit, die auch für Anfänger geeignet ist.

NOTE: In the end of the post is a help for translate yourself. If you have question please contact me.


Nachdem ich letzte Woche nicht posten konnte, möchte ich das jetzt nachholen. Heute gibt es keine alternative Anleitung zum kaufen, sondern nur diese hier. Sollten dennoch Fragen auftreten, könnt ihr gern ein Kommentar da lassen oder mir eine E-Mail schreiben.



Das braucht ihr:

* Affiliate-Link

Das solltet ihr bringen:

  • Magic Ring
  • feste Maschen
  • Zu- /Abnahme

Polizist

Arme

in hautfarbe
1.Rd: 4 fm in Magic Ring
2.Rd: 4x (1. fm verd)
3.-5.Rd: 8 fm

zu hellblau wechseln
12.Rd-14.Rd: 8 fm
Nun die Öffnung mit 3 fm schließen.
Einen zweiten Arm genauso gestalten und erst einmal beiseite legen.

Beine

Beginn in schwarz
1.Rd: 6 fm in Magic Ring
2.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 12 fm in das hintere Maschenglied
4.Rd: 12 fm
5.Rd: 4x (2./3. fm zus) → Die Füße stopfen
in dunkelblau 6.-14.Rd: 8 fm
Nun ein zweites Bein bis zur 14. Runde häkeln. Dann geht es mit einem Steg weiter.

Steg

An das zweite Bein nach der 8. fm der 14.Rd weiter häkeln.
in dunkelblau 1.-3.R: 3 fm,wenden
Nun den Steg mit 3 Ktm an das 1. Bein häkeln.

Körper

Über beide Beine weiter häkeln.
1.Rd: 18 fm
2.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
3.-4.Rd: 24 fm → Wer steife Beine möchte, kann diese jetzt stopfen. Wenn die Beine beweglich sein sollen, brauch nicht gestopft werden. Es kann auch Biegeplüsch eingebracht werden, damit die Beine in der entsprechenden Form bleiben.

in schwarz
5.Rd: 24 fm
in hellblau
6.-13.Rd: 24 fm
Nun werden die Arme mit eingehäkelt.
14.Rd: 3 fm, mit 3 fm einen Arm (durch die fm oben), 9 fm, 3 fm mit einem Arm, 6 fm → Nun den Körper stopfen.

Hals

in hellblau
15.Rd: 12x (1./2. fm zus)
16.Rd: 6x (1./2. fm zus)

Kopf

in hautfarben
17.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
18.Rd: 12x (1. fm verdoppeln)
19.Rd: 6x (4. fm verdoppeln)
20.-25.Rd: 30 fm
26.Rd: 6x (4./5. fm zus)
27.Rd: 6x (3./4. fm zus) → STOPFEN
28.Rd: 6x (2./3. fm zus)
29.Rd: 6x (1./2. fm zus)
Nun die letzten 6 Maschen mit einem Faden zusammen ziehen.
Mit dem wasserfesten Stift ein paar Augen und den Bart aufmalen.

Polizeimütze

in dunkelblau
1.Rd: 7 fm in einem Magic Ring
2.Rd: 7x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 7x (2. fm verdoppeln)
4.Rd: 7x (3. fm verdoppeln)
5.Rd: 7x (4. fm verdoppeln)
6.Rd: 35 fm nur in das hintere Maschenglied
7.Rd: 15 hStb, 20 fm
8.Rd: 5x (6./7. fm zus)
9.Rd: 12 hStb, 18 fm
10.Rd: 30 fm

Nun das Schild
1.R: 3 fm, 6 fm in vorderes Maschenglied, wenden
2.R: 1./2. fm zus, 5 fm, 8./9. fm zus, wenden
3.R: 1./2. fm zus, 1 fm verdoppeln, 1 fm, 6./7. fm zus

Nun die Mütze auf den Kopf nähen.

Mit dem wasserfesten Marker habe ich die Konturen von einem Hemd aufgemalt. Mit silber kann noch eine Dienstmarke gemalt werden.

Räuber

Arme

in hautfarbe
1.Rd: 4 fm in Magic Ring
2.Rd: 4x (1. fm verd)
3.-5.Rd: 8 fm

Nun im wechsel 1 Reihe weiß und 1 Reihe schwarz
12.Rd-14.Rd: 8 fm
Nun die Öffnung mit 3 fm schließen.
Einen zweiten Arm genauso gestalten und erst einmal beiseite legen.

Beine

in schwarz
1.Rd: 6 fm in Magic Ring
2.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 12 fm in das hintere Maschenglied
4.Rd: 12 fm
5.Rd: 4x (2./3. fm zus) → Die Füße stopfen
6.-14.Rd: 8 fm
Nun ein zweites Bein bis zur 14. Runde häkeln. Dann geht es mit einem Steg weiter.

Steg

An das zweite Bein nach der 8. fm der 14.Rd weiter häkeln.
in schwarz 
1.-3.R: 3 fm,wenden
Nun den Steg mit 3 Ktm an das 1. Bein häkeln.

Körper

Über beide Beine weiter häkeln.
1.Rd: 18 fm
2.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
3.-4.Rd: 24 fm → Wer steife Beine möchte, kann diese jetzt stopfen. Wenn die Beine beweglich sein sollen, brauch nicht gestopft werden. Es kann auch Biegeplüsch eingebracht werden, damit die Beine in der entsprechenden Form bleiben.

Nun wieder im Wechsel 1 Reihe weiß und 1 Reihe schwarz (beginnend mit weiß)
5.Rd: 24 fm
6.-13.Rd: 24 fm
Nun werden die Arme mit eingehäkelt.
14.Rd: 3 fm, mit 3 fm einen Arm (durch die fm oben), 9 fm, 3 fm mit einem Arm, 6 fm → Nun den Körper stopfen.

Hals

in weiß
15.Rd: 12x (1./2. fm zus)
16.Rd: 6x (1./2. fm zus)

Kopf

in hautfarben
17.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
18.Rd: 12x (1. fm verdoppeln)
19.Rd: 6x (4. fm verdoppeln)
20.-24.Rd: 30 fm

Nun zu schwarz wechseln
25.Rd: 30 fm
26.Rd: 6x (4./5. fm zus)
27.Rd: 6x (3./4. fm zus) → STOPFEN
28.Rd: 6x (2./3. fm zus)
29.Rd: 6x (1./2. fm zus)
Nun die letzten 6 Maschen mit einem Faden zusammen ziehen.
Mit dem wasserfesten Stift ein Gesicht und Bartstoppeln aufmalen.

Banditenmütze

in schwarz
4 Lfm anschlagen
1.-26. Reihe: 3 fm nur in das hintere Maschenglied

Nun sieht es aus wie eine Rippe. Diese Rippe wird nun um den schwarzen Teil des Kopfes angenäht. Jetzt sieht es aus wie eine Strickmütze.

Was jetzt noch fehlt für ein echtes Polizeispiel, sind Handschellen

Handschellen

Das ist ganz einfach. Dazu muss nur ein Biegeplüsch oder Büroklammer zu einer Acht gedreht werden.
Am Besten erst zu einem O und das dann in der Mitte zusammendrehen, so wird es eine 8.



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Nacharbeiten. 
Es wäre toll wenn Ihr hier kommentiert. Natürlich dürft Ihr meine Seite auch weiterempfehlen.

Bis zum nächsten Mal

KaRa






Schneeausrüstung für 35 cm Püppchen

In the end of these post is a help for you to translate yourself. If you need help, please contact me. kontakt@knotenzeug-by-kara.de

Kalle und Alma reisen ... zu Rapunzel

In the end of these post is a help for you to translate yourself. If you need help, please contact me. kontakt@knotenzeug-by-kara.de

Oje, ich habe gerade gesehen, dass ich Euch mein Rapunzel-Set noch gar nicht vorgestellt habe. Das muss ich doch ganz schnell nachholen. 

Also, heute reisen wir mit Kalle und Alma zu Rapunzel, natürlich mit Hilfe des magischen Amulett. (Unter dem Link kommt ihr zu der kostenlosen Anleitung auf meinem Blog.)

Dieses mal verkleiden sich Kalle und Alma als Prinz und Rapunzel, die im Turm gefangen wird von der bösen Hexe. Schnell kommt der Prinz auf seinem Pferd angeritten und hilft der entführten Prinzessin.


Das solltet ihr beherrschen: 

  • eigentlich nur feste Maschen (fm)
  • für die Krone noch halbe und ganze Stäbchen (hStb, Stb)
  • der Magic Ring ist von Vorteil und natürlich Zu- und Abnahmen

Das braucht ihr:

  • Wolle: 
    • Baumwolle, z.B. Schachenmayr Catania* oder MyBoshi Lieblingfarben No.2* (*=Affiliate Link)
      • hautfarben 
      • hellblau
      • schwarz
      • pink
      • gold oder gelb (Rest für Krone und Verzierungen)
      • grün (einen Rest)
    • Polyester-Wolle für Rapunzels Haare in gelb und schwarz für Haare des Prinzen
  • Füllwatte
  • Häkelnadeln in 2
  • einen wasserfesten Stift für die Augen

Und als kleines Geschenk zum Wochenende stelle ich die Anleitung für Rapunzel und den Prinzen wieder kostenlos hier ein. Viel Spaß beim Nachhäkeln.

Rapunzel

Beginn mit dem Kleid

Mit pink
1.Rd: 43 Lfm mit Ktm zu einem Ring schließen
2.-8.Rd: 42 fm
9.Rd: 6x (7./8. fm zus)
10.-16.Rd: 36 fm
17.Rd: 6x (6./7. fm zus)
18.-24.Rd: 30 fm
25.Rd: 6x (5./6. fm zus
in grün 26./27.Rd: 24 fm

Nun das Kleid zur Seite legen, es wird später mit ran gehäkelt.

Arme

in hautfarbe
1.Rd: 4 fm in Magic Ring
2.Rd: 4x (1. fm verd)
3.-12.Rd: 8 fm
in pink 13./14.Rd: 8 fm
Nun die Öffnung mit 3 fm schließen.
Einen zweiten Arm genauso gestalten und erst einmal beiseite legen.

Beine

Beginn in pink
1.Rd: 6 fm in Magic Ring
2.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 12 fm in das hintere Maschenglied
4.Rd: 12 fm
5.Rd: 4x (2./3. fm zus) → Die Füße stopfen
in haut 6.-14.Rd: 8 fm
Nun ein zweites Bein bis zur 14. Runde häkeln. Dann geht es mit einem Steg weiter.

Steg

An das zweite Bein nach der 8. fm der 14.Rd weiter häkeln.
in pink 1.-3.R: 3 fm,wenden
Nun den Steg mit 3 Ktm an das 1. Bein häkeln.

Körper

Über beide Beine in pink weiter häkeln.
1.Rd: 18 fm
2.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
3.-4.Rd: 24 fm → Wer steife Beine möchte, kann diese jetzt stopfen. Wenn die Beine beweglich sein sollen, brauch nicht gestopft werden. Es kann auch Biegeplüsch eingebracht werden, damit die Beine in der entsprechenden Form bleiben.
5.-12.Rd: 24 fm
13.Rd: Das Kleid über den Körper legen und das Kleid gleichzeitig mit dem Körper häkeln.
Nun werden die Arme mit eingehäkelt.


14.Rd: 3 fm, mit 3 fm einen Arm (durch die fm oben), 9 fm, 3 fm mit einem Arm, 6 fm → Nun den Körper stopfen

Hals

in hautfarben
15.Rd: 12x (1./2. fm zus)
16.Rd: 6x (1./2. fm zus)

Kopf

17.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
18.Rd: 12x (1. fm verdoppeln)
19.Rd: 6x (4. fm verdoppeln)
20.-25.Rd: 30 fm
26.Rd: 6x (4./5. fm zus)
27.Rd: 6x (3./4. fm zus) → STOPFEN
28.Rd: 6x (2./3. fm zus)
29.Rd: 6x (1./2. fm zus)
Nun die letzten 6 Maschen mit einem Faden zusammen ziehen.
Mit dem wasserfesten Stift ein paar Augen aufmalen. Mit rot können noch die Wangen gefärbt werden.

Haare einknüpfen

Bei Rapunzel werden die Haare in die Perücke eingeknüpft. Das heißt, durch eine Masche des Kopfes durchstechen und dann die Mitte des Haares durchziehen, aber nur soweit, dass eine kleine Schlinge entsteht. Dann die Enden des Haares durch diese Schlaufe fädeln und festziehen. Nun die langen Strähnen zu einem Zopf flechten.

Prinz

Beginn mit dem Hemd

in blau 1.Rd: 24 Lfm anschlagen und mit Ktm zu einem Ring schließen
2.-4.Rd: 24 fm
in gelb 5.Rd: 24 fm
in blau 6.Rd: 24 fm

Nun das Hemd zur Seite legen, es wird später mit ran gehäkelt.

Arme

in hautfarbe
1.Rd: 4 fm in Magic Ring
2.Rd: 4x (1. fm verdoppeln)
3.-6.Rd: 8 fm → leicht stopfen
in blau 7.Rd: 8 fm
in gelb 8.Rd: 8 fm
in blau 9.-14.Rd: 8 fm
Nun die Öffnung mit 3 fm schließen.
Einen zweiten Arm genauso gestalten und erst einmal beiseite legen.

Beine

Beginn in schwarz
1.Rd: 6 fm in Magic Ring
2.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 12 fm in hinteres Maschenglied
4.Rd: 12 fm
5.Rd: 4x (2./3. fm zus) → Die Füße stopfen
6.-14.Rd: 8 fm
Nun ein zweites Bein bis zur 14. Runde häkeln.

Steg

An das zweite Bein nach der 8. fm der 14. Runde weiter häkeln.
in schwarz 1.-3.R: 3 fm, wenden
Nun den Steg mit 3 Ktm an das 1. Bein häkeln.

Körper

Über beide Beine weiter häkeln.
1.Rd: 18 fm
2.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
3.-5.Rd: 24 fm → Wer steife Beine möchte, kann diese jetzt stopfen. Wenn die Beine beweglich sein sollen, brauch nicht gestopft werden. Es kann auch Biegeplüsch eingebracht werden, damit die Beine in der entsprechenden Form bleiben.
in blau 6. Runde: 24 fm → Das Hemd über den Körper legen und das Hemd gleichzeitig mit dem Körper häkeln
7.-13.Rd: 24 fm
Nun werden die Arme mit ran gehäkelt.
14.Rd: 3 fm, mit 3 fm einen Arm, 9 fm, 3 fm mit einem Arm, 6 fm → Nun den Körper stopfen

Hals

in blau 15.Rd: 12x (1./2. fm zus)
in haut 16.Rd: 6x (1./2. fm zus)

Kopf

17.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
18.Rd: 12x (1. fm verdoppeln) (= 24 fm)
19.Rd: 6x (4. fm verdoppeln)
20.-25.Rd: 30 fm
26.Rd: 6x (4./5. fm zus)
27.Rd: 6x (3./4. fm zus) → STOPFEN
28.Rd: 6x (2./3. fm zus)
29.Rd: 6x (1./2. fm zus)
Nun die letzten 6 Maschen mit einem Faden zusammen ziehen.

Perücke für den Prinzen

Mit schwarzer Polyester-Wolle

1.Rd: 6 fm in Magic Ring
2.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 6x (2. fm verdoppeln)
4.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
5.Rd: 6x (4. fm verdoppeln)
6.-9.Rd: 30 fm, mit einer Ktm schließen


Die Perücke auf den Kopf nähen, ich habe dann noch mit dem restlichen Faden einen Pony gestickt.
Mit dem wasserfesten Stift ein paar Augen aufmalen. Mit rot können noch die Wangen gefärbt werden.

Krone

in gelb/gold
17 Lfm anschlagen
1.R: 16 fm, wenden
2.R: 6x (fm, hStb, Stb, 3 Lfm und eine Ktm in
die 1. Lfm, hStb)
Nun die Reihe zum Kreis schließen. Zur Dekoration können noch kleine Steinchen oder Pailetten angeklebt werden. Nun die Krone auf den Kopf nähen.

Fertig.





3. World Amigurumi Exhibition

Hallo,

wie ich schon Anfang des Jahres geschrieben habe, mache ich dieses Jahr bei der 3. größten Amigurumi-Ausstellung mit. Also wer noch bis Ende März nach New York reist, sollte da mal vorbei schauen.

Bedingung war: Ein Amigurumi muss ein besonderes Material haben. Nach einer Weile überlegen, kam ich auf die Idee, dem Piratenschiff Stoffsegel zu machen.


In meiner Heimat war schon immer die Textilindustrie recht groß, so dass dies nahe lag. Also, gesagt, getan.

Außerdem musste ich mindestens 10 Amigurumi hinschicken. Kein leichtes unterfangen, ich hatte ja nach der Anmeldung nicht so viel Zeit. Ich habe mal ein Bild angehängt, da könnt Ihr alle meine Sachen auf einen Blick sehen. Natürlich findet Ihr zu allen Sachen auf dem Bild eine Anleitung in meinen Shop´s. Einige sogar kostenlos. ;-)



Zusätzlich sollte ich noch einen Beitrag für Facebook verfassen. Und tata ... gestern war ich mit der Vorstellung bei RESOBOX dran.

Unter dem Link, könnt Ihr bei Facebook selbst lesen und liken, wenn es Euch gefällt.



 

Bagger Bernd

In the end of these post is a help for you to translate yourself. If you need help, please contact me. kontakt@knotenzeug-by-kara.de

Heute möchte ich Euch Bernd vorstellen. Er baggert für sein Leben gern. 
Er ist nur circa 16 cm hoch, 10 cm breit und 22 cm lang.





Bernd habe ich schon vor 2,5 Jahren gehäkelt, aber irgendwie war noch nicht der richtige Zeitpunkt für die Anleitung gekommen. Jetzt schon. Und wie bisher gehabt, bekommt Ihr eine vereinfachte Version als kostenlose Häkelanleitung auf meinem Blog. Eine ausführlicher geschriebene gibt es als Kaufanleitung in meinen Shop´s für ein kleines Entgelt.

Wenn Euch meine Anleitung gefällt, dann würde ich mich riesig freuen, wenn Ihr meine Seite bzw. den Link teilt. Gern könnt Ihr Eure Bilder auf meiner Facebook-Seite hochladen. 

Doch nun zur Anleitung:

Ihr braucht:
  • Wolle: z.B. Catania von Schachenmayr oder die Lieblingswolle No.2 von MyBoshi
    • 1x gelb oder Gold
    • 1x schwarz
    • je ein halbes Knäuel in orange, weiß, türkis
  • Eine Häkelnadel mit der Größe 3 
  • Eine Nähnadel zum zusammennähen.
  • Eine Schere
  • Füllwatte
  • Ein Tischset (abwischbar) oder etwas Pappe

Ihr solltet folgende Maschen bringen:
  • Eigentlich reichen Luftmaschen und feste Maschen. 
  • Wie man Zu- und Abnimmt und im Kreis bzw. im Viereck häkelt.

Boden

Den Boden müsst ihr 2x häkeln
1.Rd: 4 fm MR
2.Rd: 4x (4 fm pro fm) = (16 fm)
3.-13.Rd (11 Runden): 4x (in den Ecken 3 fm) 
Jetzt müsstet Ihr insgesamt 100 feste Maschen haben.

Seiten

Am Bodenteil weiter.
1.Rd: 100 fm in hinteres Maschenglied häkeln, damit ein sichtbare Kante entsteht.
2.-7. Runde: 100 fm

Nun den zweiten Boden an drei Seiten annähen und stopfen und die letzte Naht schließen. 
So ist der Grundkörper fertig.

Fahrerhaus/Kopf

1.Rd: 6 fm MR
2.-6.Rd: bis zur 5. fm verdoppeln
7.-16. Runde (10 Runden): 36 fm 

Jetzt drei Seiten des Fahrerhauses auf den Körper nähen und stopfen, schließlich die letzte Naht schließen.

Arm

18 Lfm anschlagen und mit einer Ktm zum Ring schließen.
1.-18.Rd (18 Runden): 18 fm
19.Rd: 3x (6. fm verdoppeln) = (21 fm)
20.-38.Rd (19 Runden): 21 fm 

Nun den Schlauch stopfen und die Enden zu nähen. Ganz leicht stopfen, sonst kann man mit dem Arm nicht richtig baggern. 

In der Reihe, in der verdoppelt wurde, wird der Schlauch zugenäht, damit ein Knick entsteht. 
Den Arm mit dem dickeren Ende an den Körper (wie auf dem Bild) annähen.

Schaufel

16 Lfm anschlagen
1.-48.R: 15 fm, Lfm, wenden
Die beiden Enden zusammenlegen und so zunähen, dass ein Kissen entsteht. Ungestopft zunähen!

Seitenteile der Schaufel

Damit die Seitenteile stabiler werden, habe ich Halbkreise aus einem Tischset eingelegt. Die finde ich zum Waschen besser als Pappe.

2x häkeln
1.Rd: 6 fm MR
2.-8. Rd: bis zur 7. fm verdoppeln

Nun in der Mitte zum Halbkreis falten, die Halbkreise aus dem Tischset einfügen und an das „Kissen“ anlegen und festnähen. 
Die zweite Hälfte auch so machen, so entsteht die Schaufel. Die fertige Schaufel an den Arm annähen.

Augen

in weiß
9 Lfm 
1.R: 8 fm, Lfm, wenden
2.R: 2x (4. fm verdoppeln), Lfm, wenden 
3.R: 2x (5. fm verdoppeln), Lfm, wenden 
4.-7.R: 12 fm
in gelb weiter 
8.-12.R: 12 fm
13.R: 1./2. fm zusammen häkeln & 11./12. fm zusammen häkeln, Lfm, wenden (10 fm)
14.R: 1./2. fm zusammen häkeln & 9./10. fm zusammen häkeln, Lfm, wenden (8 fm)

Nun die Augen wieder an drei Seiten annähen, ganz leicht stopfen und den Rest zunähen. Mit schwarz jetzt die Pupillen wie auf dem Foto sticken oder mit einem wasserfestem Stift aufmalen. (Permanent-Maker oder Stoffmalstift)

Nase

In orange
1.Rd: 4 fm MR
2.Rd: 4x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 8 fm
Die Nase stopfen und unterhalb der Augen annähen. 

Mund

Jetzt muss nur noch der Mund aufgestickt werden.

Räder

in blau 8x häkeln
1.Rd: 6 fm MR
2.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 6x (2. fm verdoppeln)
in schwarz 4x an blauem weiter häkeln
4.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
5.-7.Rd: 24 fm
8.Rd: 6x (3./4. fm zusammen häkeln)

Die restlichen 4 blauen Radkappen werden erst später angenäht, da sich die Räder sonst nur schwer annähen lassen.

Ketten

8 Lfm 
1.-42.R: 7 fm in hinteres Maschenglied, Lfm, wenden (so entstehen Rippen)

Jetzt die Ketten an den Boden nähen und die Räder mit dem schwarzen Teil auf die Ketten nähen. Nun müssen die Räder gestopft werden und das zweite blaue Teil zum schließen wird angenäht. 
Die Ketten um die fertigen Räder legen und zunähen. 
Zur Stabilisierung können die Ketten noch an die Unterseite der Räder genäht werden.

Auspuff

5 fm in einem MR anschlagen
Nun 40 fm häkeln, so dass ein dünner Schlauch entsteht. Oben zuziehen und mit dem unteren Faden auf dem Baggerrücken festnähen.

Kabelstränge
1. (mitte Arm) 2x: 7 Lfm 
2. (Arm und Schaufel) 2x: 10 Lfm
3. (zwischen Boden und Arm) 2x: 17 Lfm
Die Kabelstränge annähen.

Hut

Immer 3 Reihen in orange, 3 Reihen in weiß im Wechsel.
1.Rd: 6 fm MR
2.Rd: 6 fm
3.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
4.Rd: 12 fm
5.Rd: 6x (2. fm verdoppeln)
6.Rd: 18 fm
7.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
8.Rd: 24 fm
9.Rd: 6x (4. fm verdoppeln)
10.-13.Rd: 30 fm
in orange weiter
14.Rd: 30 fm
1.R: 5x (3. fm verdoppeln), Lfm, wenden = (20 fm) 
2.R: 1./2. fm & 19./20. fm zusammen häkeln, Lfm, wenden (18 fm)
3.R: 1./2. fm & 17./18. fm zusammen häkeln, Lfm, wenden (16 fm)
4.R: 1./2. fm & 15./16. fm zusammen häkeln = (14 fm)
Nun den Hut stopfen und mit der Krempe nach vorn auf den Kopf nähen.

FERTIG

Sollte Dir die Art der Anleitung nicht ausführlich genug sein, dann kannst du für wenig Geld eine Anfänger Häkelanleitung in meinem Shop kaufen. Oder vielleicht möchtest du noch etwas anderes häkeln, dann schau doch einfach mal vorbei.






Bis zum nächsten Mal Eure

Kathrin